[ Jawattdenn.de - Ich sach ma... ]      
 



Tabelle

1
Essen
-
2
Oggersheim
-
3
Elversberg
-
4
Verl
-
5
Lotte
-
6
Trier
-
7
Worms
-
8
Kleve
-
9
Cloppenburg
-
10
Dortmund II
-
11
Münster
-
12
Köln II
-
13
Gladbach II
-
14

Leverk. II

-
15
Mainz II
-
16
Lautern II
-
17
Bochum II
-
18
Schalke II
-


Letztes Spiel


09.08.08 - 1:3 (1:1)


Nächstes Spiel


15.08.08 - 18:30 Uhr
PGW Arena Lotte


Hot Links




Sponsor Link




 

Ein Kommentar zum Logo für die anstehende 100 Jahrfeier


Königsblauer RWE?

Rot-Weiss Essen wird im kommenden Jahr 100. Das ist ein Grund, ausgiebig zu feiern. Dass die Planungen dafür mit der Vorstellung des Jubiläumslogos und einer entsprechenden Website bereits angefangen haben, zeugt von der Weitsicht des RWE-Präsidiums.

Eine Niete gezogen hat man sich an der Hafenstraße allerdings mit der Auswahl des Logos. Nicht nur, dass es vom Design stark an ein Stieleis eines bekannten Herstellers erinnert. Es erweckt auch den Anschein, der Verein feiere gerade mit einem Kindergeburtstagsdesign sein Zehnjähriges.

Aber das Schlimmste: Es gleicht dem Signet, das der verhasste FC Schalke 04 bei seinem 100-Jahr-Fest vor zwei Jahren benutzte, wie ein Bruder.

Diese Kopie wird dem Anspruch von Rot-Weiss Essen und seinen Fans nicht gerecht. RWE hat sein eigenes Profil. Darauf darf man stolz sein und das darf man auch zeigen. Ein dermaßen an das Gelsenkirchener Signet angelehntes Bild wird bei den Fans niemals Akzeptanz finden können.

Ein neues Logo muss her! Noch ist genug Zeit dafür.


Thomas Mollen


Disclaimer: Beim Klick auf das Bild unten findet ihr einen Link zur einer Seite der königsblauen Brut. Wir verweisen daher freundlich auf Augenkrebsgefahr. Für eventuelle auftretende Schäden beim Betrachter kann Jawattdenn nicht haftbar gemacht werden. Mit Klick auf den Link bestätigt der Leser, auf eigene Verantwortung gehandelt zu haben, auch wenn er sich eventuell für Jahre von diesem Schock nicht mehr erholen wird. Die Verlinkung diente einzig und allein dem Zwecke, dem Leser ein Gegenbeispiel zu liefern, denn behaupten könnten wir ja vieles.

Wir bitten dies zu entschuldigen und sagen deshalb SCHOCKERALARM!






                                                        << zurück