[ Jawattdenn.de - Ich sach ma... ]      
 



Tabelle

1
Essen
-
2
Oggersheim
-
3
Elversberg
-
4
Verl
-
5
Lotte
-
6
Trier
-
7
Worms
-
8
Kleve
-
9
Cloppenburg
-
10
Dortmund II
-
11
Münster
-
12
Köln II
-
13
Gladbach II
-
14

Leverk. II

-
15
Mainz II
-
16
Lautern II
-
17
Bochum II
-
18
Schalke II
-


Letztes Spiel


09.08.08 - 1:3 (1:1)


Nächstes Spiel


15.08.08 - 18:30 Uhr
PGW Arena Lotte


Hot Links




Sponsor Link




 

06.08.2004 - Bye Bye Regionalliga Nord - Hey Hey Zweite Bundesliga

Ein vernünftiger Gast verabschiedet sich, wenn er seine Herberge verlässt und grüßt dementsprechend, wenn er eine für ihn neue betritt. Nicht anders bei den folgenden Zeilen, der RWE sagt aus Fansicht jedem Verein der Regionalliga, seinem alten Zuhause, Goodbye und begrüßt jeden Verein seiner neuen Heimat, der zweiten Liga.

Bye Bye VfR Neumünster, sympathische Fans eines kleinen Underdogs. Fast hättet ihr die Sachsen noch kassiert. Das war für euch ein reines Party-Jahr, viel Spaß im DFB-Pokal nächste Saison und vielleicht gelingt ja ein Wiederaufstieg.

Bye Bye Sachsen Leipzig, unvergessen der Sieg in 4 Minuten. Treue Fans, aber leider ein zur Zeit überdimensioniertes Stadion. Soweit ich weiß, soll auch in der Oberliga weiter im Zentralstadion gespielt werden. Bleibt zu wünschen, dass euch nicht das gleiche Schicksal wie eurem (Wortspiel allez) Lok-alrivalen blüht.

Bye Bye Scheisse Amas, wie habe ich es zu Saisonbeginn gehasst, mit euch in einer Liga spielen zu müssen. Hin- und vor allem Rückspiel entschädigten aber alles. Schon als der Spielplan herauskam, unkten viele, dass es doch ziemlich geil wäre, ausgerechnet bei euch aufzusteigen. Herr Büskens, es tut mir sowas von leid, dass Ihr Wunsch, noch einmal gegen die Fortuna zu spielen, nicht aufgehen wird. Hoffentlich werden Sie mit Ihrer Beurteilung der gegnerischen Fans (soweit es die in der Oberliga Westfalen gibt) vielleicht mal etwas objektiver bzw. kehren auch vor der eigenen Haustür. Hoffentlich steigt ihr nie wieder auf.

Bye Bye Wattenscheid 09, um euch tut's mir wirklich leid. Schon alleine eure Stadionsongs sind absoluter Kult. Auch sonst hielt sich die Rivalität in Grenzen, wohl der einzige Verein im Pott, wo das mit uns noch so ist. Nun gilt es, alte Strukturen aufzubrechen und hoffen, dass trotzdem noch genug Geld da ist, um mittelfristig eine Rückkehr zu planen. Von meiner Seite aus viel Glück!

Bye Bye Köln Am./Dortmund Am./Hamburg Am./Bremen Am. Gähn, Amateurteams. Zuschauermagneten. Wettbewerbsverzerrer. Einer der größten Gründe, endlich diese Liga zu verlassen. Sogar so Werksteams wie die Paddels, LR Ahlen oder Wacker Burghausen sind mir lieber. Und das heißt schon einiges.

Bye Bye Preußen Münster, der Abschied von den Teams mit den Fans, die uns am meisten hassen, fällt mir natürlich ganz besonders schwer. Im Ernst, schön euch nicht mehr sehen und lesen zu müssen. Mit Düsseldorf und Wuppertal führt ihr sicherlich unsere Troll-Hitliste im Fanforum der RWE-Fans an. Dazu noch eines der schlimmsten Stadien mit Sichtbehinderungen en masse, ich wein euch wirklich keine Träne nach.

Bye Bye Holzbein Kiel, ihr entwickelt euch so langsam zu unserer Filiale, da nach Wojcik jetzt auch Tutas zu euch in den Norden wechselt. Ansonsten gibt's über euch nicht so viel zu erzählen, deswegen unterlasse ich es einfach, mir noch irgendwas aus den Fingern zu saugen.

Bye Bye Chemnitzer FC. Die Himmelblauen mit den besten (Vor-)Berichten der Liga und unser höchster Heimsieg in der letzten Saison. Dazu haben sie mit unseren Ultras Freunde zum "Rübermachen" gefunden und man kann sich prima bei abgesagten Spielen auf der Fischerwiese vollregnen lassen.

Bye Bye FC St. Pauli Der Kultclub. So stellen euch zumindest die Medien dar. Geiles Auswärtsspiel und erster Sieg überhaupt an der falschen Hafenstraße. Zuhause ein last fucking minute goal mit dem wohl besten Tororgasmus der Saison. Die Zuschauerzahlen können so einiges, sicherlich einer der Vereine, der nicht in diese Liga gehört. Finanziell liegt allerdings einiges im Argen, womit man wohl keine feste Prognose treffen kann, wann mit einer Rückkehr zu rechnen ist.

Bye Bye KFC Uerdingen, der Verein, wo nich viele, aber geil sind. Nix seid ihr, das hat selbst Prollo Wollitz eingesehen und eure besten Spieler dachten nicht anders und zogen gleich mit. In Anlehnung an die Weisheit "Eine Schwalbe macht noch lange keinen Sommer" sei euch gesagt: "Ein Trommler macht noch lange keinen Support." Bei der Verabschiedung von Münster hab ich euch bei der Trollaufzählung glatt vergessen, das ist hiermit nachgeholt. Viel Spaß bei weiteren Spielen vor Geisterkulisse in der Totenburg. Nach euch kräht bald kein Hahn mehr.

Bye Bye Eintracht Braunschweig, späte Genugtuung, dass endlich wir die Liga verlassen und ihr bleibt. Holger Karp hatte bei euch auch kräftig eingeschlagen. ;) Trotzdem wünsche ich euch viel Glück in der Zukunft, so unsympathisch seid ihr mir dann doch nicht. Gerade die treuen Fans haben bei euch auch höherklassigen Fußball verdient.

Bye Bye SC Paderborn, the ground of Landbrote and Stromleitung right over the Spielfeld. Ihr seid das diesjährige Exemplar, dass eine zusammengekaufte Truppe nicht zwingend für Erfolg stehen muss. Das Schlimme ist ja wirklich, dass ihr oben mitspielt und es in eurem Umkreis kaum einen interessiert. Mit dem Möbelfritzen im Hintergrund bald ein neues Stadion, ob das etwas an der Gesamtsituation ändert, bleibt abzuwarten. Im Profi-Fußball braucht euch derzeit wirklich niemand.

Bye Bye Wuppertaler SV. Always save the best for last. Einfach herrlich. Wie schön ihr im RWE-Forum in der Hinrunde hochnäsig rumgekotzt habt und sich in der Rückrunde (vor allem nach unserem Aufeinandertreffen) kaum mehr einer hat blicken lassen. Der Spruch "Wer zuletzt lacht, lacht am besten" könnte hier nicht besser passen. Jetzt wird nach dieser Super Saison für einen Aufsteiger und dem vorhandenen Spielmaterial sogar noch der Trainer entlassen, wie lächerlich ist denn das bitte? Dass selbiges eure Führungsriege ist, habt ihr ja zumindest mittlerweile auch kapiert. Aber macht ja nichts, die Borussia begrüßt euch auch in der Saison 04/05 gerne in der Radrennbahn. Apropos Radrennbahn, die beschissenste Gästekurve bleibt uns jetzt auch erspart. Tschüss, ihr Deppen.

            _____________________________________________________________

Hey Hey 1. FC Köln, bei euch freu ich mich vor allem auf das Stadion. Aber auch auf die Spiele, ich selber habe glaub ich noch gar keins gegen euer Profi-Team gesehen. Durch die Nähe werden sicherlich viele Fans von beiden Seiten zum jeweiligen Auswärtsspiel mitreisen. Und "HansSchaefer" ( http://www.fcbuch.de ) schreibt diese Saison mindestens zwei Berichte über uns.

Hey Hey Eintracht Frankfurt. Normalerweise wäre dies noch ein einigermaßen normales Aufeinandertreffen geworden, was zwar aufgrund des Status eines Ex-Bundesligisten ein höheres Zuschaueraufkommen versprach, ansonsten aber eher weniger Reizpunkte bot. Mit dem Wechsel von Köhler wird es nun aber sicherlich um einiges hitziger dahergehen, er kann sich auf jeden Fall auf einen entsprechenden Empfang einstellen. Das Stadion wird nicht komplett fertig sein, wenn wir uns die Ehre geben, trotzdem ein Pflichttermin im rot-weissen Fankalender.

Hey Hey 1860 München. Leider hat es mit dem Auswärtsspiel in der Zeit zwischen dem 18.09. und dem 03.10.04 nicht ganz geklappt. Zehn Jahre sind seit dem letzten Aufeinandertreffen bereits vergangen. Alle Punkte hatten wir euch dort für euren Durchmarsch überlassen, das gilt es zu ändern. So wie es momentan aussieht, spielen wir wohl im Grünwalder, was mir auch um einiges lieber ist als ein Auftritt in der großen Schüssel. Auch wenn kein O-Fest ist, für uns wird es nach Spielende hoffentlich heißen: O'zapft is!

Hey Hey Energie Cottbus. Was zum Teufel soll ich denn über euch schreiben? Eine weitere Reise in den Osten, wenn ich mich recht erinnere, gab es bisher noch keine Spiele gegeneinander. Noch ein Grund mehr, die Bilanz gleich positiv zu unseren Gunsten verändern.

Hey Hey RW Oberhausen, immer schön, in eurem Forum die unzähligen RWE-Threads zu lesen. Schön auch, dass wir euer Feindbild No. 1 sind, obwohl das nicht annähernd auf Gegenseitigkeit beruht. Ein normales Revier-Derby halt. Ist aber auch ärgerlich, wenn der über Jahre viel weniger erfolgreiche Verein mehr Zuschauer ins Stadion locken kann, nicht? Aber keine Angst, wir und ein paar weitere Vereine machen euch auch dieses Jahr wieder schön eure Schüssel vor, damit ihr euch einreden könnt, dass euer Schnitt doch gar nicht so schlecht ist.

Hey Hey Alemannia Aachen. Ich freu mich auf den Tivoli. Schönes enges Stadion. Meine Erinnerung bringt mir da immer unseren Auswärtssieg ins Gedächtnis, wo Petrick eine Weltklasse-Leistung dargeboten hatte. Auch auf ein Wiedersehen mit Brinkmann und Landgraf darf man gespannt sein. Das internationale Flair nicht zu vergessen, man ist ja schon fast in Holland.

Hey Hey MSV Duisburg. Lang, lang ist's her mit Ausnahme der Pokalspiele. Gerade das 4-2 gilt wohl als eins der besten Matches an der Hafenstraße. Direkt zu Beginn der Saison treten wir in eurer noch nicht fertigen Arena auf und lernen somit mitunter die Kehrseite der Kommerztempel kennen. Wenige Stehplätze und im Vergleich zu unserem Noch-Zuhause überteuerte Gäste-Sitzplätze. Würden alle Pottvereine in einer Liga spielen, würdet ihr trotzdem nur die 5. Kraft stellen. Hey, ein bisschen Sticheln muss sein.

Hey Hey Erzgebirge Aue, haben wir es doch endlich geschafft, nachzukommen. Ein wenig komisch ist es schon, dass bei euch auf einmal der Bär steppt während das damalige Spitzenspiel in der Regio zwischen dem Spitzenreiter Aue und dem Drittplatzierten Essen nur etwas über 3.000 Zuschauer hervorbrachte. Nun kamen sie wohl überall aus den Löchern - was bei uns nicht unbedingt anders aussehen wird, nur halt in einem anderen Verhältnis. Wie auch immer, mit dieser imposanten Rückrunde (Da habt ihr euch jetzt dran gewöhnt, was?) den Platz in der zweiten Liga redlich verdient. Vielleicht besuche ich euch auch wieder im Schacht. Ob das mit dem Bus geschehen wird, lass ich noch offen.

Hey Hey Greuther Fürth. Fürth führt. Gegen uns hoffentlich nie. Sorry, dieses sicherlich schon abgelutschte Wortspiel musste ich hier einfach noch einmal anbringen. Playmobil-Stadion heißt eure Heimat und genauso sieht es auch aus. Flickschusterei aller erster Güte. Bei uns fehlt zwar ne ganze Tribüne, der Rest ist aber zumindest stimmig. Von meiner Seite auf jeden Fall 2 Spiele mit nicht gerade hohem Bedeutungswert.

Hey Hey Wacker Burghausen. Oben schrieb ich, dass mir Spiele gegen euch noch eher zusagen als gegen Ama-Teams. Zu bedeuten hat das aber auch nicht wirklich viel. Ebenso komisches Stadion wie Fürth. Ansonsten den Status von Paderborn. Nicht wenige werden die Tour wohl mit einem Abstecher ins rund 100 km entfernte München verbinden, um den ein oder anderen Maßkrug zu heben. Neben 1860 und Unterhaching haben wir immerhin mit euch als 3. Option in dieser Hinsicht Glück gehabt.

Hey Hey Eintracht Trier, zu euch fällt mir gleich die richtige Mottofahrt ein. Und zwar wird sich nur mit Wein betrunken. Wie da wohl einige ankommen werden? Vage Erinnerungen aus der Regionalliga und Aufstiegsrunde. Keine besonderen Reizpunkte, hoffentlich trinken unsere Spieler bei der Vorbereitung zum Spiel nix von dem Moselgesöff.

Hey Hey LR Ahlen, hier spare ich mir die Schreibarbeit und verweise einfach auf das, was ich bei Burghausen geschrieben habe abzüglich des Stadions. Dem Macher soll sein Parfüm nach unseren Auftritten stinken.

Hey Hey Unterhaching. Und nochmal (fast) bis nach München. Kaum Fans, komische Kapelle, nur ein weiterer Verein, der seinen Platz gerne an Mannschaften wie Braunschweig, Pauli usw. abtreten dürfte.

Hey Hey Karlsruher SC, Spiele gegen den KSC sind für die Frischlinge, mich eingeschlossen, was neues und gerne willkommen. Ältere Semester erinnern sich an Aufstiegsrunden. Nach den unvergessenen Europapokal-Auftritten in den 90ern (7:0 gegen Valencia) kam der Absturz bis in die Regionalliga. Am letzten Spieltag dem Abstieg zurück von der Schippe gesprungen. Werden sicherlich, ob im Wildpark oder GMS, spannende Duelle.

Hey Hey Dynamo Dresden, unserem Mitaufsteiger. Euer Auswärtspotential ist imposant, euer Stadion eher weniger. Mal sehen, wie lange ihr euren Heimnimbus noch aufrecht erhalten könnt. Auf jeden Fall eine Bereicherung für die Liga. Mal sehen, welcher von unseren beiden Vereinen den Abgang einiger Leistungsträger besser verkraften kann.

Hey Hey 1. FC Saarbrücken, zuerst kommen mir die Bepöbelungen und das Bewerfen mit Gegenständen bei unserem letzten Auswärtsspiel im Ludwigspark in den Sinn. Wenn ich nicht der einzige bin, der das noch im Gedächtnis hat, dürfte es sicherlich rund gehen, aber so manches verjährt auch mit der Zeit. Genug Fanpotential vorhanden, ihr seid mir lieber als son Driss wie SV Wehen oder so. Neben Holland bekommen wir also auch Frankreich zu sehen.

Hey Hey Rot Weiss Erfurt, unserem Namensvetter, der auch gerne mal bei April-Scherzen mitmacht. Über die Fanszene ist mir nicht allzu viel bekannt, deswegen begrüße ich euch einfach und vielleicht gibt es ja doch den ein oder anderen Wechselgesang. (bl)

                                                        << zurück